Verkehrsunfall beim Linksabbiegen

Zwei Personen Verletzt

Verkehrsunfall beim Linksabbiegen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2345 Höhe der Abzweigung Römerstraße wurden am Donnerstagabend zwei Personen Verletzt.

Eine junge Frau wollte gegen 21.30 Uhr mit ihrem VW Golf von der Römerstraße in Richtung Olching auf die Staatsstraße auffahren und stieß dabei Frontal mit einem entgegenkommenden Renault Transporter zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls erlitten die Beiden Fahrzeuglenker leichte bis mittelschwere Verletzungen, konnten ihre Fahrzeuge aber eigenständig verlassen. Sie mussten vom Rettungsdienst nach der Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Feuerwehr Esting wurde von der Leistelle zum Sichern und Ausleuchten der Unfallstelle alarmiert. Hierzu musste die Staatsstraße halbseitig gesperrt werden. Nach rund einer Stunde war die Unfallstelle geräumt.

© Quelle Text und Fotos: Feuerwehr Esting

Fotostrecke

Einsatzort

Zugehörige Artikel

Verwandte Artikel
  • Audi A6 landet im Graben
  • Opel brennt nach Verkehrsunfall
  • PKW- Überschlag nach Frontalzusammenstoß
  • Verwandte Kategorie
  • Einsätze 2011
    • Wir über uns

      Die Arbeit der Feuerwehr Esting ist sehr vielfältig und umfangreich. Wir möchten Ihnen diese Read More
    • Einsätze

      Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Esting arbeiten im Jahr über 100 Einsätze ab. Für einen Read More
    • Fahrzeuge

      Am Standort Esting sind insgesamt 5 Fahrzeuge und 3 Anhänger stationiert. Diese Fahrzeuge erfüllen Read More
    • Geräte

      Unser Werkzeug für Ihre Sicherheit! Die Geräte die für den Ernstfall vorgehalten werden müssen Read More
    • 1
    Archiv

    Besondere Einsätze

    Archiv

    Besondere Ereignisse

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 32
    • 33
    • 34
    • 35
    • 36
    • 37
    • 38
    • 39
    • 40