Drei Einsätze am Gründonnerstag

Viel Arbeit für die Estinger Einsatzkräfte

Drei Einsätze am Gründonnerstag

Nach dem Brandeinsatz am Montag in der Müllverbrennungsanlage in Geiselbullach wurde die Feuerwehr Esting am Vormittag des Gründonnerstags erneut zu drei Einsätzen gerufen.

Der erste Alarm ging um kurz vor 8 Uhr ein. Die automatische Brandmeldeanlage in einem Betrieb in der Geiselbullacher Industriestraße hatte ausgelöst. Schnell waren die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehren Esting und Geiselbullach vor Ort und erkundeten die Lage. Zum Glück konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Aufgrund von Staubentwicklung hatten die Rauchmelder Alarm geschlagen.

Rund eineinhalb Stunden später war bereits der zweite Einsatz für die Feuerwehr Esting erforderlich. Auf der B471 Höhe der Hochbrücke über die Bahnstrecke war es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Fünf Personen wurden hierbei verletzt. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahn. Der Verkehr wurde hierbei an der Unfallstelle wechselseitig vorbeigeleitet wodurch sich ein kleiner Stau bildete. Die Feuerwehr Gernlinden unterstütze hierbei.

Nicht einmal eine Stunde nachdem die Estinger Einsatzkräfte vom Einsatz auf der B471 eingerückt waren, ertönten wieder die Funkmeldeempfänger. Der Rettungsdienst forderte die Unterstützung der Feuerwehr an. Ein Patient musste aus dem zweiten Stock eines Gebäudes in der Senserstraße mittels der Drehleiter nach unten zum Rettungswagen gebracht werden. Dies war nötig, weil ein Transport über das Treppenhaus nicht möglich war.

© Quelle Text und Fotos: Feuerwehr Esting

Fotostrecke

Zugehörige Artikel

Verwandte Artikel
  • Schwerer Unfall auf der B471
  • Verkehrsunfall auf der Staatsstraße
  • Verkehrsunfall beim Abbiegen
  • Verwandte Kategorie
  • Einsätze 2014
  • Links zu mitalarmierten Feuerwehren
  • http://www.feuerwehr-gernlinden.de
  • http://www.feuerwehr-geiselbullach.de/
  • Archiv

    Besondere Einsätze

    Archiv

    Besondere Ereignisse

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 32
    • 33
    • 34
    • 35
    • 36
    • 37
    • 38
    • 39
    • 40