Kleinwagen gerät in Gegenverkehr

Verkehrsunfall auf der B471 endet glimpflich

Kleinwagen gerät in Gegenverkehr

Am späten Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr kam es auf der B471 Höhe Neu-Esting zu einem Verkehrsunfall.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet eine Fahrerin, aus Richtung Fürstenfeldbruck kommend, mit ihrem VW Golf in den Gegenverkehr. Der Fahrer eines entgegenkommenden LKW konnte in letzter Sekunde ausweichen und somit einen Frontalzusammenstoß verhindern. Trotzdem touchierte der Kleinwagen den Unterfahrschutz des LKW-Gespanns, bevor er mit einem entgegenkommenden Kleintransporter frontal zusammenstieß.

Bei dem Zusammenstoß erlitt die Frau leichte Verletzungen und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Durch den Unfall verteilten sich auf rund 250 Metern Länge Glassplitter und Fahrzeugteile, wodurch die B471 halbseitig gesperrt werden musste. Die Feuerwehren aus Esting und Geiselbullach sicherten die Unfallstelle und reinigten die Fahrbahn. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr.

Dies war bereits der zweite Einsatz der Estinger Einsatzkräfte an diesem Tag. In der Nacht gegen 4 Uhr war ebenfalls die Hilfe bei einem Verkehrsunfall gefragt. Weiterlesen >>

© Quelle Text und Fotos: Feuerwehr Esting

Einsatzort

Zugehörige Artikel

Verwandte Artikel
  • 18-Jährige stirbt nach Verkehrsunfall
  • Verkehrsunfall im Schneetreiben
  • Wieder Verkehrsunfall auf Staatsstraße
  • Verwandte Kategorie
  • Einsätze 2011
  • Einsätze 2010
  • Links zu mitalarmierten Feuerwehren
  • http://www.feuerwehr-geiselbullach.de/
  • Unser Werkzeug

    Archiv

    Besondere Ereignisse

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 32
    • 33
    • 34
    • 35
    • 36
    • 37
    • 38
    • 39
    • 40