Jahresbericht der Feuerwehr Esting

Vorstandschaft der Feuerwehr Esting zur Hälfte weiblich

Jahresbericht der Feuerwehr Esting

Anfang März blickte die Feuerwehr Esting anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung auf das vergangene Jahr zurück. Weiter wurde die Vorstandschaft neu gewählt.

Vorstand Jürgen März eröffnete die Versammlung, begrüßte die die anwesenden Gäste Feuerwehrreferent der Stadt Olching Lorenz Widmann, Kreisbrandrat Hubert Stefan und Kreisbrandinspektor Jörg Ramel und übergab dann das Wort an den Kommandanten der Estinger Wehr.

Mit 149 Einsätzen liegt das Jahr 2015 zahlenmäßig etwas über dem Niveau der vergangenen fünf Jahre. Nahezu jeden 2. Tag zu einem Einsatz ausrücken zu müssen, ist für unsere 65 ehrenamtlichen Einsatzkräfte fast schon Routine geworden berichtete Kommandant Matthias Brüggemann. Über 50% der Alarme fanden zu Tageszeiten statt, an denen jeder eigentlich seiner gewohnten Arbeit nachgehen müsste. Dennoch hat sich die durchschnittliche Tagesalarmstärke, das heißt die Einsatzverfügbarkeit an Werktagen zwischen 6 und 18 Uhr, auf durchschnittlich 13 Einsatzkräfte erneut etwas verbessert, was Kommandant Brüggemann ganz besonders freute. Er bedankte sich bei seiner aktiven Feuerwehrmannschaft und auch bei deren Arbeitgebern. Ohne diese Flexibilität hätten diese Einsatzzahlen nicht so professionell abgearbeitet werden können. Neben den Einsätzen musste aber vor allem auch im Hintergrund einiges an Arbeitsleistung erbracht werden. So wurde im Frühjahr 2015 begonnen, zusammen mit den Kommandantenkollegen der anderen Stadtteilwehren, einen Feuerwehrbedarfsplan aufzustellen. Fast parallel dazu wurde die vom Freistaat Bayern injizierte Digitalfunktechnik in den Einsatz- und Übungsdienst integriert. So fielen insgesamt rund 7500 Dienststunden an. Auch die Zuständigen in ihren jeweiligen Fachbereichen leisteten hervorragende Arbeit. Für uns ist es schön zu sehen, dass die Mannschaft mit vollem Einsatz und Eifer dabei ist, sagte Brüggemann. „Es macht uns Spaß, mit diesen engagierten Frauen und Männern zusammen zu arbeiten.“

Nach weiteren Berichten des Schriftführers und des Vereinskassiers folgte die Neuwahl der Vorstandschaft. Die Ergebnisse können sich im Bezug auf die Frauenquote sehen lassen.

Zum neuen 1. Vorstand wurde Michael Widman gewählt. 2. Vorstand wurde Franziska Schwimmer. Zur 1. Schriftführerin wurde Andrea Plapst und zur 2. Schriftführerin wurde Lena Rathgeber gewählt. 1. Vereinskassier Michael Körner sowie 2. Vereinskassier Stefan Lindhuber wurden in ihrem Amt bestätigt.

Eine Beförderung stand ebenfalls auf der Tagesordnung. Stefan Lindhuber wurde zum Oberlöschmeister ernannt.

Download Jahresrückblick 2015 als PDF (19.14 MB)

© Quelle Text und Fotos: Feuerwehr Esting

Fotostrecke

Zugehörige Artikel

Verwandte Kategorie Verwandte Artikel Link

Unser Werkzeug

Archiv

Besondere Ereignisse

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40