Brand einer Lagerhalle in Esting

Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert schlimmeres

Brand einer Lagerhalle in Esting

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet heute Nachmittag in der Estinger Schlossstraße eine landwirtschaftliche Lagerhalle in Brand. Anwohner informierten gegen 14.45 Uhr die Integrierte Leitstelle, worauf die Feuerwehren Esting, Olching, Geiselbullach, Emmering, FFB, Gernlinden und Maisach, sowie Polizei und Rettungsdienst alarmiert wurden.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte aus Esting, die innerhalb 5 Minuten nach dem Alarm vor Ort waren, stand ein Schwerlastregal sowie der Reifen eines geparkten landwirtschaftlichen Zugfahrzeugs bereits in Vollbrand und das Feuer drohte auf den Dachstuhl überzugreifen.

Aufgrund der starken Hitze- und Rauchentwicklung wurden die Flammen zunächst von außen mit einem Löschrohr bekämpft. Nachdem das Feuer unter Kontrolle gebracht war, ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandstelle vor und bekämpfte das Feuer von innen. Nach rund 15 Minuten konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Danach wurde die Lagerhalle noch mit einer Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester untersucht und das gelöschte Brandgut nach außen gebracht.

Nur durch das schnelle Eingreifen konnte das Übergreifen der Flammen auf die komplette Halle verhindert und somit der Schaden begrenzt werden.

Vor Ort waren Rund 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst.

© Quelle Text und Fotos: Feuerwehr Esting

Einsatzort

Zugehörige Artikel

Verwandte Kategorie
  • Einsätze 2010
  • Archiv

    Besondere Einsätze

    Archiv

    Besondere Ereignisse

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 32
    • 33
    • 34
    • 35
    • 36
    • 37
    • 38
    • 39
    • 40